Wo sind denn die Luftballons?

Neulich hatte meine kleine Tochter (8) Geburtstag. Zu diesem Anlass wollte Sie unbedingt eine Feier mit ihren Freundinnen machen. Seit Tagen lag sie mir in den Ohren: „Ich will eine Party mit vielen Luftballons, mit Luftschlangen und mit Lampions.“ Natürlich sollte Sie Ihre Party bekommen, was für eine Frage. Ich also ab in die Stadt und eingekauft. Was man eben so alles braucht, wenn man sieben kleine Racker versorgen muss. Am Jubeltag war dann meine Tochter schon beim Aufstehen total aufgeregt. Gut, dass sie in die Schule musste, so konnte ich vormittags in aller Ruhe alles vorbereiten und den Garten und die Terrasse schmücken. Als dann am Nachmittag die Gäste kamen, war alles fertig und ich entließ die Rasselbande in den Garten. Doch kaum dass alle verschwunden waren, kam auch schon meine Tochter angerannt und schrie aus vollem Hals: „Wo sind denn die Luftballons?“ Verdammt – die hatte ich vergessen!

Dies soll nur ein Beispiel dafür sein, wie wichtig Luftballons sind. Und das – ob Sie es glauben oder nicht – nicht nur für die Kids. Auch Erwachsene freuen sich, wenn Sie Luftballons sehen, wenn damit eine Party geschmückt ist oder wenn man Luftballons zu einem besonderen Anlass geschenkt bekommt. Mittlerweile gibt es da ja unzählig viele Exemplare. Mit Motiven, als Figuren, in den herkömmlichen Größen, bis hin zu Riesenballons und sogar sogenannte Airwalkers kann man finden – was sich die Hersteller dabei immer wieder einfallen lassen, ist schon erstaunlich. Und genau das ist es, was eine Party ausmacht. Naja, nun habe ich ja ein Jahr Zeit, bis zum nächsten Geburtstag meiner Tochter. Die Luftballons werde ich garantiert nicht mehr vergessen!

Mein erstes Erlebnis mit einem Luftballon

Bei dieser Gelegenheit möchte ich es nicht versäumen, Ihnen meine erste Bekanntschaft mit einem Luftballon zu erzählen - denn die war für mich damals traumatisierend. Wobei ich das auch nur aus Erzählungen noch weiß, eine Erinnerung daran habe ich nur noch sehr wage.

Ich war keine drei Jahre alt. Meine große Schwester feierte damals ihren 14. Geburtstag - und der kleine Bruder musste natürlich unbedingt dabei sein. Bei dieser Gelegenheit wurde die Wohnung hübsch dekoriert und natürlich gab es damals auch Luftballons. Die waren aber noch nicht mit Helium gefüllt, sondern wurden mit hochroten Köpfen von meiner Mutter und meiner Schwester aufgeblasen. Schön bunt waren die Luftballons, ein gefundenes Fressen für mich. Ich konnte einfach meine Finger nicht davon lassen und spielte mit den Ballons herum - konnte man es mir verübel? Dennoch mahnte mich meine Mutter immer wieder, ich solle nicht so wild mit den Ballons in der Gegend herumrennen. War mir natürlich egal, denn Luftballons waren was Feines! Tja, was soll ich sagen, auf meiner Jagd nach dem schönen roten Ballon, der es mir wohl besonders angetan haben muss, fiel ich über die Teppichkante, direkt auf den Ballon. Obwohl ich nun nicht gerade ein Schwergewicht war, hielt er meinen 15 Kilo nicht stand und - KNALL - zerplatzte. Dabei hatte ich mich so sehr erschreckt, dass ich schreienderweise die halbe Nachbarschaft zusammentrommelte und wie von der Tarantel gestochen, noch wilder als zuvor, durch die Wohnung lief - nur weg von diesen schrecklichen Luftballons. Ja, das war mein erstes Luftballon-Erlebnis.

Der trendige Luftballon - in allen möglichen Varianten

Heute habe ich natürlich keine Angst mehr davor und freue mich über jeden neuen Luftballon, den ich finde. Denn während es früher ja nur den einfarbigen Luftballon gab, hat sich das im Laufe der Jahre geändert. Heute gibt es Luftballons in bunt, mit Motiven drauf, ja sogar mit Schriftzügen. Es gibt Luftballons in Form von Figuren - was da alle zu finden ist: Eine Sonne, ein Auto, ein Schmetterling, ein Teddybär, ein Glücksschwein - alles aufzuzählen würde zu weit führen.

Natürlich gibt es Ballons für die unterschiedlichsten Anlässe. Und es gibt die sogenannten Airwalker. Die gefallen mir ganz besonders. Sie kommen aber nur zur Geltung, wenn auch Helium eingefüllt wird. Dann schwebt über unseren Köpfen beispielsweise ein Flamingo, der mit seinen langen, staksigen Beinen umherlaufen kann. Aber immer an der Leine, nicht, dass er sich selbstständig macht.

Helium ja, aber gut festhalten

Da fällt mir gerade im Moment noch ein kleines Erlebnis mit einem Ballon ein. Ich war mit meiner Mutter auf dem Volksfest, war vielleicht neun oder zehn Jahre alt, und wollte einen schönen Herzluftballon haben, der dort verkauft wurde und natürlich mit Helium gefüllt war. An ihm befestigt war eine Schnur, die man ganz toll festhalten musste, weil sonst der Luftballon auf Nimmerwiedersehen abhauen würde. Das sagte mir meine Mutter eindringlich und kaufte mir nach langem Gequengel endlich den Luftballon. Was soll ich sagen? Wie kleine Kinder eben so sind, hatte ich den Luftballon gerade mal eine Stunde. Dann klebte er an der Decke des Einkaufs­zentrums in 20 Metern Höhe. Ich schrie das halbe Einkaufszentrum zusammen. Meine Mutter lief hochrot an und machte sich mit mir schleunigst aus dem Staub. Beim nächsten Volksfestbesuch bekam ich komischerweise keinen Luftballon mehr. Können Mütter grausam sein ...

Ein Ballon mit Luft gefüllt - so einfach und wirkungsvoll!

Sind wir doch mal ehrlich: Ein Stück Gummi, Kunststoff oder auch Naturkautschuk ist ja nun nicht so etwas Besonderes, dass man es unbedingt haben muss. Und dennoch sind - vor allem die Kids - ganz besonders verrückt danach. Es kommt hier eben darauf an, was man aus dem Stück Gummi machen kann. Ist es zum Aufblasen geeignet, dann ist das schon mal etwas ganz anderes. Dann handelt es sich um einen Luftballon - und der ist natürlich heiß begehrt. Nicht nur bei den ganz Kleinen, die mit großen Kulleraugen die bunten Luftballons bestaunen, sondern bei Menschen aller Altersklassen.

Luftballons gehören vor allem bei Feiern einfach dazu. Ob auf der Faschingsfeier, der Geburtstagsfeier, der Hochzeit, ob an Sylvester, zum Namenstag oder zum Gartenfest, ja auch bei der Goldenen Hochzeit und bei Jubiläen sind Luftballons gerne gesehen und es würde etwas fehlen, wären sie nicht dabei. Sie sehen, wie begehrt so ein kleines Stück Gummi sein kann.

Zurück


Luftballon - Mit Luftballons wird die Welt bunter

 

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zum Warenkorb Zur Kasse

Nächster Versand:
11 Stunden 11 Minuten

Werktags (Mo.-Fr.) zwischen 6:00 und 17:15 Uhr bestellt!
Am selben Tag VERSENDET!

Weitere Details finden
Sie hier Versand-Service im Luftballonland Shop

Unsere Hotline

E-Mail-Adresse: